SchwulWandern Braunschweig
SchwulWandern Braunschweig

Rund um den Eckerstausee im Oberharz

Achtung: Diesmal am dritten Samstag: 17. August 2019

Im sommerlichen August wandert Frank mit uns um den Eckerstausee. Der trennte einst die beiden deutschen Staaten und liegt südöstlich von Bad Harzberg, südlich von Ilsenburg.

 

Immer mit weiten Blicken gleichermaßen auf den stillen See wie auf den nahen Brocken erleben wir eine anregende und nicht allzu schwere Wanderung, die etwa 18 km lang ist.

 

Unsere Wanderung führt direkt am Radauwasserfall vorbei. Entlang des Zuflusses wandern wir durch Buchenwälder. Gleich zu Anfang geht es einen steilen Weg zum Winterberg und anschließend zur Rudolfklippe hinauf. Von dort geht es weiter am Molkenhaus vorbei über Wiesen steil ins Eckertal hinab zur Eckertalsperre. Wir wandern nun mit gemächlicher Steigung am Stausee entlang (hoffentlich wieder mit Brockenblick) und werden hinter dem Stausee die Ecker auf großen Granitblöcken überqueren. Hier bietet es sich an eine größere Rast einzulegen. Nach der Eckerquerung führt der Weg westlich des Sees anfangs über schmale Waldwege - teils auf Holzbohlen - zur Staumauer, von wo aus wir zurück zum Radautal wandern.
Im Anschluss werden wir in der Waldgaststätte "Radau-Wasserfall" einkehren. Sowohl Kuchenliebhaber als auch Freunde der herzhaften Speisen werden hier gut versorgt.

 

Wer mitkommen möchte und noch nicht in unserem Verteiler ist, melde sich bitte über das Kontaktformular.

Ansprechpartner

WetterOnline
Das Wetter für
Braunschweig
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwulwandern Braunschweig