SchwulWandern Braunschweig
SchwulWandern Braunschweig

Die Juniwanderung führt uns in den Huy bei Halberstadt.

Samstag den 14. Juni

 

Der Huy ist ein Höhenzug, der südlich vom Elm und nördlich von Halberstadt liegt. Obenauf steht seit dem zwölften Jahrhundert das Kloster Huysburg, in dem seit 1971 wieder Benediktiner-Mönche leben und wirken.

 

Von der Huysburg (Kloster der Benediktiner 1080 gegründet) wandern wir bergab neben dem Kloster in Richtung Röderhof ins Tal. Durch den Buchenwald führt der Weg an der Jagdhütte (Revierförsterei) vorbei zur Daneilshöhle für Bären der Urzeit. Weitere Stationen am Wege sind die Stromatolithen und der Jürgenbrunnen. Nach relativ ebener Wegführung kommen wir nach Wilhelmshall, einer alten Schachtanlage, dort gibt es einen schönen Frühstücksplatz.

Weiter geht es bergauf, durch den Wald zu den eiszeitlichen Gletschertöpfen. Sie werden als seltener Beweis der Eiszeit in der Huygegend angesehen. Nun geht es langsam auf dem Kamm des Huy zur Sargstedter Warte. Dort haben wir dann hoffentlich einen schönen Blick auf die alte Domstadt Halberstadt. Wir bleiben auf dem Kammweg und gehen Richtung Huysburg, wo wir im Ekkehard-Haus zum Kaffeetrinken erwartet werden.

Das Bild hat einen Link zum Kloster

Zusammenfassung

  • Die Wanderung findet am Samstag, den 14. Juni statt.
  • Wegstrecke: ca. 17 km.
  • Anspruch: mittel, da einige Auf- und Abstiege: Höhenunterschied zwischen höchstem und niedrigsten Punkt ca. 200 m.
  • Abfahrt in Braunschweig: 9:00 Uhr am Mensaparkplatz.
  • Vor Ort um 10:30 Uhr am Parkplatz der Huysburg.

Ansprechpartner

WetterOnline
Das Wetter für
Braunschweig
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwulwandern Braunschweig