SchwulWandern Braunschweig
SchwulWandern Braunschweig

Wanderwochenende in Brandenburg

Einmal im Jahr bietet SchwulWandern ein Wanderwochenende an. Das Ziel und der genaue Termin werden stets im Frühjahr bekannt gemacht. Auch für das Wanderwochende 2014 war eine Voranmeldung erforderlich. Alle Plätze sind bereits vergeben.

Zur Einstimmung hat uns Uwe diesen Text geschickt:

 

"An diesem Wochenende lernen wir den Reiz der für Brandenburg typischen Landschaft kennen. Das Ensemble aus Seenketten, sich windenden Flüssen, sumpfigen Misch- und sandigen Kiefernwäldern, Auen und Felder nehmen wir als teilweise unberührte und geschützte Umgebung heimischer Tiere wahr, wie wir das so sicherlich nicht noch einmal anderswo antreffen werden. Eidechsen, Feuersalamander, Ringelnattern, Steinadler und Störche können dem aufmerksamen und stillen Besucher in dieser freien Wildbahn durchaus unverhofft kreuzen, um nur einige meiner ganz persönlichen Begegnungen anzuführen."

 

Alle Teilnehmer bekommen etwa ein Woche vor dem Wochenende eine ausführliche Information zugeschickt, die Uwe für uns zusammengestellt hat.

Freitag, 10. Oktober:
- Individuelle Anreise und Abendessen.

bitte klicken

Das nebenstehende Bild führt zu einem Film über das Hotel.

Samstag, 11. Oktober:
- Wanderung durch die Aue entlang des nördlichen Plauer See Ufers;
- Besichtigung und Besteigung des als Industriedenkmal ausgewiesenen 65m hohen Kirchmöser Wasserturms mit Blick auf die mit Inseln gespickten Seen westlich Brandenburgs;
- Wanderung durch den „Gränert“, einem sumpfigen dichten Mischwald südlich der Seenplatte;
- Kaffee und Kuchen an der „Malge“;
- Schifffahrt über den Breitlingsee und entlang der Havel zurück zum Hotel;
- Abendessen „An der Dominsel“.

 

Sonntag, 12. Oktober:
- Rundgang durch den Westteil der Stadt Brandenburg mit Besteigung des Steintorturms mit Blick auf die Altstadt inkl. Museum zur Geschichte der Brandenburger Schifffahrt;
- Wanderung zum und um den Bohnenländer See in einem Kiefernwald mit Abstecher zur als Naturdenkmal geschützten „Dicken Eiche“;
- Abschluss im "Asteras" und Verabschiedung der ersten abreisenden Teilnehmer;
- Wer noch Zei tund Lust hat: Transfer zum Götzer Berg und Besteigung der Aussichtsplattform mit Blick auf die Havelniederung östlich Brandenburgs.

 

Natururlaub in Brandenburg

Uwe und Dennis werden an diesem Wochenende unsere Wanderführer sein.

Ansprechpartner

WetterOnline
Das Wetter für
Braunschweig
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwulwandern Braunschweig