SchwulWandern Braunschweig
SchwulWandern Braunschweig

Lappwald

09. Mai

 

Der Lappwald zeigt sich am östlichen Rand von seiner schönsten Seite, denn er fällt hier hüglig zum Allertal hin ab und ist weitgehend naturbelassen. Aber auch der Bergbau ist in Form des Endlagers für radioaktive Abfälle in Morsleben immer noch präsent.

 

 

 

Wir beginnen unsere Wanderung um 11:00 Uhr am Mühlencafé der Allermühle in Morsleben, Mühlenweg 2. Am Rand des Endlagers nehmen wir zum ersten Mal den Anstieg zum Lappwaldrand und folgen dem Aller-Radweg nach Beendorf.

 

 

 

Nach einem Schlenker durch das preußisch-kleinstädtisch anmutende Dorf erwartet uns die schönste Passage, das Naturschutzgebiet „Bachtäler des Lappwaldes“.

 

Auf der anderen Seite der ehemaligen Zonengrenze liegt etwas aus der Zeit gefallen der ehemalige Kurort Bad Helmstedt. Dem alten Grenzverlauf folgend gehen wir am Waldrand südwärts zurück nach Morsleben.

 

 

Zahlen, Daten Fakten:

> Länge: ca. 17 km

> Profil: leicht hüglig, mit kurzen steilen Passagen

> Wegebeschaffenheit: von Betonplatten bis zu weichem Waldboden

> Treffpunkt Braunschweig, 10:00 (!!) Uhr am Parkpaltz Katharinenstraße

> Start am Mühlencafé in Morsleben, Mühlenweg 2 um 11:00 Uhr.

Ansprechpartner

WetterOnline
Das Wetter für
Braunschweig
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwulwandern Braunschweig