SchwulWandern Braunschweig
SchwulWandern Braunschweig

Wanderwochenende 2017:

Sächsische und Böhmische Schweiz

Liebe Wanderfreunde,


für unser Wanderwochenende über den 3. Oktober haben wir dieses Jahr das Hotel Forsthaus im Kirnitzschtal gebucht. Das Hotel ist ca. 4 km von Bad Schandau entfernt, hat aber Bahn- (Kirnitzschtalbahn!) und Bus-Anschluss – und natürlich einen ausreichend großen Parkplatz. Wir haben Halbpension und werden vom Hotel auch noch Lunchpakete für die Wanderungen bekommen. Auf alle, die sich angemeldet haben, wartet ein spannendes uns abwechslungsreiches Programm.

 

Tag 1: Die Affensteinpromenade war eine der ersten Wanderungen, die wir in der sächsischen Schweiz gemacht haben, und ich finde immer noch, dass es einer der schönsten Wege ist. Wir gehen über eine längere Zeit einen schönen abenteuerlichen Weg auf halber Höhe an Sandsteinfelsgebilden vorbei. Unsere Rastplätze Carolafelsen am Anfang der Promenade und Idagrotte am Ende bieten gute Ausblicke, die ein Verweilen lohnen.

Danach geht es dann über den Reit- und Roßsteig zur Goldsteinaussicht. Der Weg ist breit und nach dem etwas anstrengenderen Weg der Promenade entspannend und kommunikativ. Die
Goldsteinaussicht selbst bietet dann noch mal einen Blick in den Zschand und den hinteren Teil der hinteren Sächsischen Schweiz. Danach geht es kurz und knackig hinunter zum Alten Zeughaus, wo wir Kaffee und Kuchen essen können. Ein Verdauungsspaziergang durch den Großen Zschand bringt uns zur Neumannmühle, von wo uns der Bus zurück zu Forsthaus bringt.

Gehzeit ca. 6:00 h, Strecke ca. 18 km

 

 

Tag 2: Wir starten ähnlich wie am Samstag, biegen dann aber zur Hohen Liebe ab, einem kleineren Aussichtsberg. Von da geht es zur Schrammsteinaussicht, die einige ja schon mindestens vom
Wanderwochenende 2008 kennen.  Über die Heilige Stiege, mehrere lange Stahltreppen geht es nach Schmilka an der Elbe. Im Örtchen gibt es ein paar Cafés und eine Biobäckerei, so dass wir die Zeit bis zum Wanderschiff um 16:40 Uhr gut nutzen können. Von Bad Schandau geht es dann mit der Kirnitzschtalbahn zurück zum Hotel.

Gehzeit ca. 4:30 h, Strecke ca. 12 km

 

Tag 3: Am Montag machen wir die erste Wanderung im Ausland! Es geht nach Tschechien, wo das Prebischtorund die Edmunds- und Wilde-Klamm uns erwarten. Wir starten den Rundweg zunächst mit der Klamm, wo wir auch zwei Kahnfahrten machen, da dort die Klamm zu schmal für Wanderwege ist.

Gehzeit ca. 5:00h, Strecke ca. 18 km

 

 

Tag 4: Wer nach dem Frühstück  noch eine kleine Wanderung machen möchte mit großem Genusswert machen. Der Lilienstein steht einzeln gegenüber der Festung Königstein in einer
Schleife der Elbe. Bei gutem Wetter hat man einen großartigen Blick.

Gehzeit ca. 1:10h, Strecke ca. 3.8 km

Ansprechpartner

WetterOnline
Das Wetter für
Braunschweig
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwulwandern Braunschweig