SchwulWandern Braunschweig
SchwulWandern Braunschweig

Juni - Oderwald

 

Die Juniwanderung führt uns in den nahen Oderwald, am Samstag, den 9. Juni.

 

Der Oderwald ist ein verschwiegener Laubwald, den man auf dem Weg von Braunschweig zum Harz hin durchfährt. Gerd und Frank haben sich für den Südteil des Oderwaldes entschieden.

Wir beginnen die Wanderung am Parkplatz an der Autobahnquerung. Der Weg führt uns zuerst durch Felder und dann im Tal des Ellernhaibaches in den Wald hinein. Wir durchqueren den Buchenwald bis an die Ostseite des Oderwaldes mit Blick auf das Klostergut Heiningen. Ein Besuch am Ruheforst, den wir auf unserem Weg streifen, ist möglich. Auf dem Rückweg halten wir uns weiter südlich und gehen über den Dorfplatz in Werlaburgdorf entlang der Warne nach Gielde, wo uns das Café erwartet. Von dort gehen wir wieder leicht bergauf über Altenrode zurück zu den Autos.

 

  • Schwierigkeit: Leicht, da der Oderwald keine steilen Steigungen bietet. Im Wald kann es allerdings feucht und eventuell rutschig sein.
  • Wegstrecke: etwa 19 km
  • Zu beachten: Der zweite Teil der Wanderung geht durch Felder und Wiesen und bietet daher wenig Schatten.

 

Habt Ihr Interesse mitzukommen? Schickt uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular, dann bekommt Ihr den Link für die Doodle-Anmeldung und die Infos über die Treffpunkte!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwulwandern Braunschweig