SchwulWandern Braunschweig
SchwulWandern Braunschweig

Durchs wilde Bodetal im Ostharz

Am 9. April.

Es ist im Harz zwar noch etwas winterlich, wir starten unser Wanderjahr dennoch in Treseburg im Ostharz. Nach nur wenigen Schritten finden wir bereits den Einstieg auf den spannenden Hexenstieg entlang der Bode in Richtung Thale. Dieser beschauliche Stieg schlängelt sich wie die Bode selbst entlang der von Buchen und Fichten gesäumten Hängen. Bei den ersten Frühlingsstrahlen der Sonne werden uns hier neben Adonisröschen und Maiglöckchen mit etwas Glück auch das ein oder andere Exemplar der Feuersalamander unseren Weg kreuzen.

 

Der Weg ist als ein Wanderpfad mit natürlichen Gegebenheiten ausgeführt. Durch die natürliche Erosion an der ein oder anderen Stelle auch etwas ausgewaschen und von Wurzeln durchzogen. Zwischendurch sind kleine Stufenanlagen und Wegsicherungen entlang des Weges. Die Wanderung führt langsam in RIchtung Thale. Dort angekommen fahren wir mit der Hexenbergbahn nach oben zum Hexentanzplatz, bevor die Wanderung zurück nach Treseburg führt.

 

Wenn Ihr mitkommen wollt, meldet Euch gern über das Kontaktformular an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwulwandern Braunschweig